Nachrichten 2019 - Soldatenkameradschaft-Herbram

1871 e.V.
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nachrichten >>>
Jahreshauptversammlung am 26.01.2019

Zur Eröffnung am Sonnabend, 26.01. um 19.40 Uhr konnte Oberst Martin Seifert 27 Kameraden im Dorfgemeinschaftsraum willkommen heißen. Einen besonderen Gruß richtete er an den Oberst des Bezirksverbandes Karl-Heinz Beyer und den neuen Oberst des Heimatschutzvereins Elmar Koch. Außerdem wünschte er den kranken Kameraden Heinrich Dunschen und Josef Vogt gute Besserung. Zum Totengedenken erhoben sich alle Kameraden von ihren Plätzen und gedachten aller verstorbenen Mitglieder. Der Bezirksver-bandsoberst richtete Dankesworte an die Mitglieder. Schriftführer Willi Runte verlas das Protokoll der letzten Generalversammlung und den Jahresrückblick 2018. Im anschließenden Kassenbericht konnte Kassierer Michael Dunschen leider nur von einem negativen Jahresergebnis berichten. Der Kamerad Johannes Vogt erhielt aus den Händen von Oberst Karl-Heinz Beyer den Orden für 50-jährige Vereins-treue und eine Urkunde. Für 60-jährige Treue sollte Heinrich Dunschen geehrt werden. Er fehlte krankheitsbedingt. Die anschließende Neuwahl führte Heiner Mikus in altbewährter Weise durch. Alle Vorstandsmitglieder wurden wieder gewählt. Oberst bleibt Martin Seifert, Hauptmann Stephan Meyer, Kassierer Michael Dunschen und Schriftführer Willi Runte. Auch Fähnrich und Fahnenoffiziere sind weiterhin Jens Mally, Carsten Mally und Mario Seifert. Das Amt der Adjutanten bekleiden weiterhin Franz-Josef Biermann, Christoph Kemper, Marcel Krömeke, Julian Vogt und Mirko Weber. Nach Bekanntgabe der Termine 2019 und Dankesworte an die Vorstandsfrauen sowie die Sammler für die Kriegsgräber schloss Oberst Martin Seifert um 21.20 Uhr eine harmonisch verlaufene Versammlung.

Willi Runte den: 31.01.2019

 
Soldatenkameradschaft Herbram
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü